Seid gegrüßt ihr Menschen

 

 

 

 

rund 3Darf ich mich erst einmal vorstellen.

Ich bin ein Süntelgeist und als solcher

auch Mitglied der

 

Deutschen Gilde der Nachtwächter,

Türmer und Figuren e. V. 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Millionen von Jahren leben wir Süntelgeister schon im Süntel, einem Höhenzug des Weserberglandes.

Damals, am Ende der letzten großen Eiszeit in Europa, sind wir aus dem hohen Norden, dem Land der Trolle  hier in das Weserbergland gekommen. Zuhause sind wir in den wunderschönen Höhlen unseres kleines Gebirgszuges.

Hier fühlen wir uns sehr wohl aber in letzter Zeit kommen wir immer häufiger zu euch Menschen, um euch zu zeigen wie schön eure Heimat ist.

Da wir inzwischen eure Sprache gelernt haben wissen wir, dass ihr immer häufiger klagt und jammert, jammert und klagt.

 

Wir Süntelgeister sagen euch:

 

Hört endlich damit auf, schaut euch um und seht wie schön eure Heimat ist. Besucht uns doch mal im Süntel oder macht mit uns einen Stadtrundgang durch Bad Münder, die Stadt zwischen Deister und Süntel.

 

Wir Geister können euer Gejammer überhaupt nicht verstehen. Ihr habt eine wunderschöne Heimat, ein Dach über dem Kopf und genug zum Essen. Nicht allen Menschen auf der Welt geht es so gut.